Jassturnier

24. Juli, 11 bis 16 Uhr, Quai Pasa Buvette

Für das spezielle Jubiläumsjahr haben wir uns etwas ganz Besonderes einfallen lassen: 

 

Ein Deutschschweizer Jasskartenset mit Frauen-Motiven!

 

Die Zuger Illustratorin Lea Büchl hat sich ins Zeug gelegt für das neue Spielset: Die traditionellen Jasskarten haben ausgedient, nun soll mit frischen und frechen Karten gespielt werden, auf welchen die Frau als Trumpf agiert.

 

Um die neuen Jasskarten zu feiern, organisieren wir am 24. Juli das gemütliche Jassturnier JUBILÄUM IST TRUMPF! am Zugerseeufer in Zusammenarbeit mit der Quai Pasa Buvette. Es sind alle willkommen!

 

Verschiebedatum: 31. Juli 2021

Jassturnier

Beim Jassurnier wird nicht der gewöhnliche Schieber gespielt, sondern ein Coiffeur. Schliesslich darf es mal einen «etwas anderen»  Jass sein – auch weil es «etwas andere» Jasskarten sind! Das Turnier dauert von 12 bis 16 Uhr, dabei werden drei Runden gespielt. Bitte seid bis spätestens 11.30 Uhr vor Ort, dann erklären wir euch die Jassregeln. Das Turnier kostet pro Person 10 Franken. 

Und: Es gibt tolle Preise zu gewinnen - plus erhalten alle ein Jasskartenset! 

 

Während des Turniers ist für musikalische Unterhaltung aus Zug gesorgt: Gläuffig Plus wird euch Jasser:innen zu Höchstleistungen antreiben. Auch für das leiblich Wohl ist gesorgt!

 

Anmeldung zum Jassturnier

Da die Platzzahl beschränkt ist, bitten wir um eine vorgängige Anmeldung. Dankeschön!

Jasskurs (gratis)

Während des Jassturniers bieten wir einen gratis Jasskurs für Interessierte und Anfänger:innen an. Dieser dauert ca. eine Stunde und beginnt immer zur vollen Stunde um 11 / 12 / 13 / 14 / 15 Uhr.

 

Bitte seid jeweils 10 Minuten vor Beginn des Kurses bereit. Pro Kurs sind maximal 8 Personen möglich. 

 

Anmeldung zum Jasskurs

Da die Platzzahl beschränkt ist, bitten wir um eine vorgängige Anmeldung. Dankeschön!

Die Jasskarten

Die Karten sind ab Anfang Juli in ausgewählten Zuger Geschäften und bei uns für CHF 9.90 (zzgl. Versandkosten) zu kaufen. Schreibt uns dazu einfach eine Mail an info@frauenstimmrecht-zug.ch. Die Schnäller isch die Gschwinder!